Gynäkologie

Was dürfen Sie von uns erwarten?
Zu einer ganzheitlichen Beratung unserer Patientinnen gehört eine umfassende Information, sowohl schulmedizinisch als auch alternativ, über die verschiedenen weiblichen Krankheitsbilder. In der heutigen modernen Gesellschaft ist es für eine Frau wichtig, sich zu akzeptieren und zu lieben, über den eigenen Körper genau Bescheid zu wissen und trotzdem in einer männlichen Gesellschaft als volles, weibliches Wesen bestehen zu können.

 

Unsere Leistungen im Überblick:

Allgemeine gynäkologische Beratung, Untersuchung und Behandlung
Schwangerschafts-Ultraschall
Ultraschall des Genitalbereiches
Menopause-Diagnose
Allgemeine komplementäre Therapien bei gynäkologischen Krankheiten
Krebsvorsorge
Schwangeren-Vorsorgeuntersuchungen
Sterilitätsberatung / Sterilitätsbehandlung
Verhütung: Pille / Intrauterinpessar (Schleife), Implanon (Hormon-Implantat)
Kinder- und Jugend-Gynäkologie
Kolpitis (Entzündung der Vagina)
Hormonstörungen
Brüste-Check-up und Brüste-Knoten-Prüfung (Brust)
Mastodynie (Dehnung aufgrund der Brustdrüsen)
Menstruationsstörungen
Gynäkologische jährliche Überprüfung (Check-up)
Ab dem 18. Lebensjahr oder bei regelmässigem Geschlechtsverkehr empfiehlt sich, jedes Jahr eine Vorsorgeuntersuchung vorzunehmen. Dies hilft zur Früherkennung von Gebärmutterkrebs.

 

Ablauf einer gynäkologischen Jahreskontrolle (Vorsorgeuntersuchung)
Die gynäkologische Kontrolle beginnt mit einem Gespräch. Danach wird ein Spekulum (Vaginalspiegel) eingeführt und mittels eines Kolposkops (Lupenvergrösserung) der Muttermund untersucht.

 

Menstruationsbeschwerden
Die Tage vor den “Tagen” sind bei manchen Frauen nicht gerade die besten. Zahllose Frauen sind jeden Monat durch Beschwerden wie Kopfschmerzen, Unterleibsbeschwerden, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen in ihrer Lebensfreude und Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Kommt es zu einem Ungleichgewicht der Hormone, können dadurch prämenstruelle Beschwerden auftreten.

Sterilität (ungewollte Kinderlosigkeit)
Von ungewollter Kinderlosigkeit spricht man, wenn eine Frau, die seit etwa einem Jahr ohne Verhütungsmassnahmen mit ihrem Partner zusammen lebt, noch nicht schwanger ist. Trifft dies zu, sollte man über eine gründliche Untersuchung beim Gynäkologen nachdenken.

 

Mutterschafts-Vorsorgeuntersuchung
Wenn Sie ein Kind erwarten, ist das für die meisten ein Anlass zu grosser Freude, aber sicher treten auch viele Fragen auf und manchmal Sorgen auf Sie zu. Wir möchten, dass diese Zeit des Erwartens für Sie von Freude geprägt ist. Am „Ziel“ steht für uns ein gesundes Kind und eine gesunde Mutter … sowie, nicht zu vergessen, ein gesunder Vater.

 

Ultraschall-Untersuchung in der Schwangerschaft
Ultraschall ist die einzige Methode, mit der wir das ungeborene Kind in der Gebärmutter direkt beobachten können. Seit bald 40 Jahren wird Ultraschall in der Schwangerschaft angewendet. Bis jetzt konnte nie ein schädlicher Einfluss auf das Kind oder die Mutter festgestellt werden.